Tanz- und Ballettpremieren

Juli 2019

02.07. MINUTEMADE ACT ONE - ChoreografInnen müssen innerhalb einer Woche Probenzeit ein neues Stück kreieren, das genau dort weitermacht wo zuletzt aufgehört wurde, Gärtnerplatztheater München

03.07. DESIDERIUM - Tänzerische Auseinandersetzung von Yuki Mori mit dem Stift St. Gallen, Kathedrale Theater St. Gallen

03./04.07. MOVE 2019 - Tanzprojekt mit SchülerInnen und dem Ballett im Revier, Großes Haus Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

05.07. YOUNG MOVES 2019 - "Unqualified" von Helen Clare Kinney, "As It Leaves..." von Brice Asnar, "Rococo Variations" von So-Yeon Kim und "Opus 29"von Michael Foster, Opernhaus Düsseldorf Deutsche Oper am Rhein

06.07. 5. INTERNATIONALE BENEFIZGALA DES BALLETT IM REVIER - zugunsten der MiR-Stiftung, Großes Haus Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

07.07. TANZ.FABRIK! SIEBEN - Choreografien des Ensembles von Theater Regensburg Tanz, Velodrom Theater Regensburg

09.07. MINUTEMADE ACT TWO - ChoreografInnen müssen innerhalb einer Woche Probenzeit ein neues Stück kreieren, das genau dort weitermacht wo zuletzt aufgehört wurde, Gärtnerplatztheater München

12.07. GRANDE DAMES (UA)- Uraufführungen von Virginie Brunelle, Eric Gauthier, Marco Goecke und Helena Waldmann, Theaterhaus Stuttgart

16.07. MINUTEMADE ACT THREE - ChoreografInnen müssen innerhalb einer Woche Probenzeit ein neues Stück kreieren, das genau dort weitermacht wo zuletzt aufgehört wurde, Gärtnerplatztheater München

16.-20.07. 12. KARLSRUHER BALLETT-WOCHE, Badisches Staatstheater Karlsruhe

erstellt am 22.05.2018 von tanznetz.de Redaktion