Tanz- und Ballettpremieren

Januar 2019

Frühjahr 2019 JUNGE CHOREOGRAFEN - Mitglieder des Ballettensembles präsentieren eigene Choreografien, Stadttheater Pforzheim

05.01. JUNGE CHOREOGRAPHEN/GRENZERFAHRUNGEN - Choreografien vom Ballettensemble des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters, Kleine Bühne Flensburg

10.01. TANZXPERIMENT - Das Tanzensemble präsentiert Collagen, Improvisationen und selbst Choreografiertes, Kammer Mainfranken Theater Würzburg

10.01. DAS LACKBALLETT - Das Theater der Klänge macht aus dem Figurinenballett von Oskar Schlemmer eine digital-elektronisch-interaktive Sound- und Videoszenografie, FFT Düsseldorf

11.01. DIE VIER JAHRESZEITEN/EMPTY HOUSE - Tanzabend mit Choreografien von Johan Inger und Giuseppe Spota mit Musik von Antonio Vivaldi und Félix Lajkó, Schauspielhaus Nationaltheater Mannheim

11./12.01. INTERNATIONALE BALLETT- UND TANZGALA - Hochklassige SolistInnen bedeu­tender europäischer Kompanien und weltweit agierende ChoreografInnen gestalten gemeinsam mit dem Ballettensemble des Theater Augsburg unter der Leitung von Ballettdirektor Ricardo Fernando ein Gala-­Programm, martini-Park Theater Augsburg

12.01. EIN SOMMERNACHTSTRAUM - Ballett von Annett Göhre nach William Shakespeare mit Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy, Igor Stravinsky u.a., Vogtlandtheater Plauen

13.01. BELLA FIGURA - Hommage des Ballett Zürich an Jiří Kylián mit seinen Choreografien "Bella Figura", "Stepping Stones", "Sweet Dreams" und "Sechs Tänze", Opernhaus Zürich

17.01. DIE GESCHICHTE VOM SOLDATEN - In zwei Teilen gelesen, gespielt und getanzt, Inzenierung von Brian Bell nach Igor Strawinsky und Charles Ferdinand Ramuz, Kammerspiele Meininger Staatstheater

18.01. SHOWCASE II - Tanzstück von Peter Svenzon, Choreograf, Komponist und Künstlerischer Direktor der schwedischen Company Art Of Spectra (Göteborg/Stockholm), Opernhaus-Ballettsaal Theater Chemnitz

18.01. VERZOCKT - Tanzstück von Beate Vollack, Lokremise Theater St. Gallen

19.01. EINE WINTERREISE - Tanzabend von Hans Henning Paar zur Musik von Hans Zender in einer komponierten Interpretation von Franz Schuberts "Winterreise", Großes Haus Theater Münster

19.01. STURM UND DRANG - Tanztheater mit der Tanzkompanie des Volkstheaters und wechselnden Gästen, Ateliertheater Rostock

19.01. FANCY FREE/CARMEN-SUITE - Ballettabend von Tomasz Kajdański, Anhaltisches Theater Dessau

19.01. DER ZAUBERBERG - Tanztheater von Olaf Schmidt nach dem Roman von Thomas Mann, Großes Haus Theater Lüneburg

19.01. NEVERMORE. EIN ABEND FÜR EDGAR ALLEN POE - Choreografien von Mauro Bigonzetti und Jörg Mannes mit Musik von Stefan Johannes Hanke u.a., Opernhaus Staatsoper Hannover

25.01.-03.02. BALLETTFESTWOCHE 2019 - Mit "Giselle" und "Eine infernalische Reise/Letzte Lieder" von Silvana Schröder, "Anita Berber-Göttin der Nacht" von Jiří Bubeníček, "Festhalten!" von Hudson Oliveira u.a., Theater & Philharmonie Thüringen

25.01. CARMEN - Ballett in zwei Akten von Johan Inger nach Prosper Mérimées Text und Georges Bizets Oper in einer Interpretation des Ballett Dresden, Semperoper Dresden

25.01. ASCHENBRÖDEL (CENDRILLON) - Märchenoper in vier Akten und sechs Bildern von Jules Massenet mit Mitgliedern des Tanzstudios Radeva, Großes Haus Theater Nordhausen

25.01. VERSCHWUNDENES BILD - Ballettabend von Andris Plucis über die DDR zur Musik von Johannes Brahms und Anton Webern, Großes Haus Meininger Staatstheater

26.01. TANZBEGEGNUNGEN 8 - Experiment der Ballettkompanie des Magdeburger Theaters, Studio Schauspielhaus Theater Magdeburg

26.01. RINJIN - Choreografie von Koto Aoki, Felix Duméril und Misato Inoue für die Kompanie T42dance, Theater Orchester Biel Solothurn

26.01. DER NUSSKNACKER - Ballett von Barbara Buser nach Peter I. Tschaikowski, Großes Haus Theater Hof

26.01. VERWANDLUNGEN (METAMORPHOSEN) - Ballett von Guido Markowitz nach Motiven von Ovids Dichtung, Stadttheater Pforzheim

27.01. COPPÉLIA - Ballett von Pierre Lacotte, Volksoper Wien

erstellt am 22.05.2018 von tanznetz.de Redaktion