Tanz- und Ballettpremieren

Februar 2018

01.02. EAT THE FLOOR. A CONTEMPORARY CEREMONY - Choregrafie von Eva Borrmann, Tafelhalle, Nürnberg

02.02. DIE GESCHICHTE VOM SOLDATEN - Ballett von Mark McClain nach Musik von Igor Strawinsky, LandestheaterCoburg, Reithalle

02.02. b.34: MARTIN SCHLÄPFER: APPENZELLERTÄNZE, MARCO GOECKE: LE SPECTRE DE LA ROSE, KURT JOOSS: DER GRÜNE TISCH, Ballett am Rhein, Theater Duisburg

03.02. BOLÉRO / LE SACRE DU PRINTEMPS – Choreografien von Johan Inger und Mario Schröder, Ballett Leipzig, Opernhaus

03.02. CROSS! (UA) - Kunstcrossover mit Tanz und Akrobatik von Tarek Assam, Musik 48nord, Theater Gießen, Großes Haus

03.02. UNTER EINEM HIMMEL (UA) – Choreografie von Mauro de Candia im Theater am Domhof, Osnabrück

03.02. AUF VERWACHSENEM PFADE / LE SACRE DU PRINTEMPS - Choreografie Ralf Dörnen, Musik Leos Janacek / Igor Stravinsky, Theater Stralsund

09.02. EXIT (UA) von Antonia Baehr, Mousonturm Saal, Frankfurt

10.02. ALICE - Ballett von Mauro Bigonzetti nach Lewis Carrolls Alice’s Adventures in Wonderland, Opernhaus Dortmund

10.02. BALLETT? ROCK IT! - Mit Choreografien von Marguerite Donlon, Ricardo Fernando und Riccardo De Nigris, Ballett Augsburg auf der brechtbühne

14.02. BEYOND PERFECT - Ein inklusives Tanzprojekt mit Tanz im Luzerner Theater

15.02. ALLES AUF ANFANG (UA) - Eine Choreografie von Antje Pfundtner, Kampnagel K2, Hamburg

16.02. HEIMATABEND - Tanzstück von Gregor Zöllig, Staatstheater Braunschweig

16.02. DON QUIXOTE - Choreografie und Inszenierung von Víctor Ullate, Künstlerisches Konzept Nacho Duato, Staatsballett Berlin

16.02. DIE KRANICHE DES IBYKUS (UA) - Ballett von Christoph Ehrenfellner, Theater Nordhausen, Großes Haus

16.02. POISON - Eine Choreografie von Arthur Kuggeleyn, Zeughaus Kultur Brig, Switzerland

16.02. BALLETTABEND TABULA RASA - Mit Tanzstücken von Ihsan Rustem, Estefania Miranda und James Wilton, Vidmar 1, Bern

17.02. KREATIONEN (UA) - zweiteiliger Ballettabend von Alejandro Cerrudo und Jeroen Verbruggen, Hessisches Staatsballett, Staatstheater Darmstadt

17.02. ROMEO UND JULIA - Ballett von Bridget Breiner nach Musik von Sergej Prokofjew, Musiktheater im Revier, Großes Haus

17.02. MOVING LIGHTS - Choreografien von Nils Christe und Jörg Mannes zu Musik von John Adams und Giovanni Sollima, Staatstheater Hannover

17.02. BILDERRAUSCH: KLIMT.BACON (UA) - Tanzabend von Yuki Mori und Felix Landerer, Theater am Bismarckplatz, Theater Regensburg

21.02. ZWEITEILIGER BALLETTABEND - Choreografien von Jacopo Godani, Dresden für die Frankfurt Dance Company, HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden

22.02. ON BODY (UA) - Neuer Tanzabend von Richard Siegal / Ballet of Difference, Schauspielhaus Köln

23.02. HOLD ON - Tanzabend von James Wilton, Tanztheater Münster

23.02. KUNST VER-RÜCKT TANZ - Junge Choreografen aus dem Ballettensemble, Theater Lüneburg

23.02. THROUGH PINA'A EYES & LOVE ME IF YOU CAN! - Choreografien von Gaetano Posterino, Posterino Dance Company, Theater an der Rott, Großes Haus, Eggenfelden

24.02. BEYOND PERFECT - Ein inklusives Tanzprojekt mit dem Tanzensemble und tanzinteressierten Menschen mit
körperlichen Behinderungen, Globe Luzern

24.02. IMPETUS (UA) – Choreografie von Guy Nader und Maria Campos für tanzmainz, Staatstheater Mainz

24.02.−04.03. HEIDELBERGER TANZBIENNALE - Künstlerische Leitung Holger Schultze und Nanine Linning (Theater und Orchester Heidelberg), Jai Gonzales, Bernhard Fauser (UnterwegsTheater). Ein Projekt der TANZallianz, Kooperation von UnterwegsTheater und Theater und Orchester Heidelberg

24.02. MASTERPIECES - Tanzstücke von Ohad Naharin und Jiří Kylián, Landestheater Innsbruck

erstellt am 30.07.2016 von tanznetz.de Redaktion