Tanzplattform Deutschland 2018 in Essen

Zeitraum, Jury und Spielorte stehen fest

Das größte Festival für zeitgenössischen Tanz aus Deutschland findet im März 2018 statt.

Die Daten der Tanzplattform Deutschland 2018 stehen fest: Vom Mittwoch, 14., bis Sonntag, 18. März 2018 sind neben Veranstaltern und Künstlern aus der ganzen Welt auch tanzinteressierte Besucher nach Essen geladen, um 12 herausragende, in Deutschland produzierte Arbeiten in einem kompakten Programm zu erleben. Die Jury sichtet bereits deutschlandweit Tanzproduktionen, die seit Oktober 2015 entstanden sind. Bis Oktober 2017 wird die Sichtung nun fortgesetzt und anschließend die Juryentscheidung und damit die Auswahl der Positionen für das Programm der Tanzplattform Deutschland in Zusammenarbeit mit der Veranstaltergemeinschaft und den Ko-Veranstaltern – dem ITI Deutschland und dem Goethe-Institut – bekanntgegeben. Die Jury setzt sich zusammen aus Bruno Heynderickx, Kurator und Stellvertretender Ballettdirektor am Hessischen Staatstheater Wiesbaden, der Berliner Tanzwissenschaftlerin und -journalistin Elisabeth Nehring, der Künstlerin Scarlet Yu mit Lebensmittelpunkt in Berlin und Hong-Kong, der Dramaturgin und Tanzwissenschaftlerin Leonie Otto aus Frankfurt sowie in geteilter Stimme für die Essener Ausrichterinstitution Stefan Hilterhaus, Künstlerischer Leiter von PACT, und die Dramaturgen und Projektleiter Matthias Mohr, Marlies Pillhofer und André Schallenberg.

Neben dem Tanz-, Performance- und Produktionszentrum PACT Zollverein selbst zählen zu den Spielorten der 14. Tanzplattform Deutschland verschiedene Hallen auf dem Gelände des Weltkulturerbe Zollverein, das Essener Aalto Theater, und als städteübergreifende Kooperation auch das Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen. Das Programm der 14. Tanzplattform Deutschland wird voraussichtlich Ende 2017 veröffentlicht.

Tanzplattform Deutschland 2018
14.-18. März 2018, Essen
Ausrichter: PACT Zollverein
Spielorte: Stiftung Welterbe Zollverein, Musiktheater im Revier Gelsenkirchen (MiR), Aalto Theater
Das Programm der Tanzplattform 2018 erscheint Ende 2017
www.tanzplattform2018.de

erstellt am 12.01.2017 von Pressetext